• Deutsch
  • English
Education and Health for Carpet Knotting Families

01.07.2021 | Interview mit Bas Hartman, Kwantum, Niederlande

Zum 25. Jubiläum von Care & Fair stellt Carpet! Magazine wichtige Unterstützer und Spender vor. Diesmal sprechen wir mit Bas Hartman, Einkäufer beim niederländischen Einrichtungs-Discounter Kwantum (Home Fashion Group), der über 100 Filialen in den Niederlanden und Belgien betreibt. Seit 1999 ist Kwantum Care & Fair-Mitglied.

Carpet! Magazin:
In welcher Hinsicht kommt bei Kwantum das Thema Corporate Social Responsibility ins Spiel?

Bas Hartman:
Bei Kwantum sind wir uns generell sehr bewusst, dass wir Teil der Gesellschaft sind und die Verantwortung haben, entsprechend zu handeln. Dabei konzentrieren wir uns immer stärker darauf, wie wir unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern können, etwa indem wir die Plastikverpackung unserer Produkte reduzieren. Außerdem kaufen wir nur bei Teppichexporteuren ein, die Care & Fair-Mitglieder sind. Unsere Produkte müssen sozialverträglich hergestellt werden, also arbeiten wir nur mit Lieferanten zusammen, die international anerkannten Sozialstandards genügen, etwa BSCI, Sedex oder SA8000. Das ist uns sehr wichtig.

Carpet! Magazin:
Kwantum kooperiert schon viele Jahre mit Care & Fair ; was hat Sie überzeugt, diese Organisation zu unterstützen?

Bas Hartman:
Es ist uns es sehr wichtig, den Familien der Knüpferinnen und Knüpfer einen guten Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung zu verschaffen. Das ist uns schon vor vielen Jahren bewusst geworden, als wir mit den  Direktimporten aus Indien gestartet sind – noch vor meiner Zeit; ich bin ja erst seit 2016 bei Kwantum. Für uns ist das nicht sehr aufwendig, und wir profitieren wiederum von den Direktimporten. Also unterstützen wir als Dankeschön die Menschen vor Ort.

Carpet! Magazin:
Wie sieht Ihre Unterstützung für Care & Fair aus, und welchen Einfluss hat die Zusammenarbeit auf Ihr Geschäft?

Bas Hartman:
Wir spenden jährlich einen gewissen Anteil des Einkaufswerts unserer Teppiche an die Hilfsorganisation. Dabei geht das Geld nicht an ein spezielles Projekt; wir vertrauen vielmehr Care & Fair, dass sie das Geld dort einsetzen, wo es am nötigsten gebraucht wird. Auch bei unseren Lieferanten setzen wir voraus, dass sie Care & Fair-Mitglieder sind und ebenfalls einen Anteil ihres jährlichen Exportwertes an die Organisation spenden. Und: Alle unsere Teppiche werden auf der Rückseite mit Care & Fair-Aufklebern versehen, damit auch unsere Kunden über die gute Arbeit von Care & Fair informiert sind.

mehr lesen >

Neues von der CARE & FAIR Girls High School

Am 24. September erhielt die CARE & FAIR Girls High School, welche direkt neben der Linie Design Schule in Chaksikhari liegt, die erneute Registrierung als weiterführende Schule für Mädchen. Diese Registrierung ist sehr wichtig, damit die ...

mehr lesen >
mehr lesen >

Wochenendausflug der C & F Lehrer*innen nach Naintal

Um einen 4-tägigen Ausflug für die C & F Lehrer zu organisieren, trafen sich zwei unserer Vorstandsmitglieder, unsere Angestellten aus dem Büro und einige Lehrer. Abfahrtzeiten, Unterkünfte, Tagestouren und eine Whatsapp-Gruppe wurden ...

mehr lesen >
mehr lesen >

Volker Heinrich Medical Dispensary

Nach drei Jahren waren konnte endlich wieder unsere Tagesklinik, die Volker Heinrich Medical Dispensary vor Ort besucht werden. Wir freuen uns Ihnen auf diesem Wege mitteilen zu können, dass die Tagesklinik in einem guten Zustand ist und immer noch ...

mehr lesen >
mehr lesen >

COVID-19-Bonus

Aufgrund der durch die COVID-19-Pandemie verursachten erschwerten Arbeitsbedingungen hat der Vorstand von CARE & FAIR Europe beschlossen, für das Geschäftsjahr 2020-21 & 2021-22 einen Bonus (ein Monatshonorar für jedes Jahr) für alle ...

mehr lesen >
mehr lesen >

Vorbereitung auf das neue Schuljahr 2022 – 2023

Das Zulassungsverfahren für die neuen Schüler der 1. Klasse für das Schuljahr 2022 – 2023 befindet sich in der Endphase . In den letzten beiden Schuljahren (2020 – 2021 and 2021 – 2022) gab es aufgrund der Covid-19-Pandemie ...

mehr lesen >
mehr lesen >

Bau einer neuen Schule

Gemeinsam sind wir stark… Als eines der führenden Unternehmen im europäischen Teppich-Onlinehandel ist sich benuta seiner Verantwortung in der Branche bewusst. Daher unterstützt benuta als Mitglied von CARE & FAIR Maßnahmen und ...

mehr lesen >
mehr lesen >

Neue Mitglieder bei CARE & FAIR

Hier stellen wir kurz unsere neuen Mitglieder bei CARE & FAIR vor.

mehr lesen >
mehr lesen >

Jack Simontob, ART recources, USA

Zum 25. Jubiläum von Care & Fair stellt Carpet! Magazine wichtige Unterstützer und Spender vor. Diesmal sprechen wir mit Jack Simantob, Mitinhaber des Großhandelsunternehmens Art Resources und die treibende Kraft hinter der Messe New York Rug ...

mehr lesen >
mehr lesen >

Richard Auchter & Ross Page, The Rug Establishment Pty. Ltd., Australien

Zum 25. Jubiläum stellt Carpet! Magazine wichtige Unterstützer und Spender von Care & Fair vor. Diesmal sprechen wir mit Richard Auchter und Ross Page.

mehr lesen >
mehr lesen >

Roger & Marc Janssen, ICE International, Netherland

25 Jahre CARE & FAIR | Zum 25. Jubiläum von CARE & FAIR stellt Carpet! Magazine wichtige Unterstützer und Spender von CARE & FAIR vor.

mehr lesen >
mehr lesen >

Nani Marquina, Nanimarquina S.L. Spanien

25 Jahre CARE & FAIR | Zum 25. Jubiläum von CARE & FAIR stellt Carpet! Magazine, Hamburg wichtige Unterstützer und Spender von CARE & FAIR vor.

mehr lesen >
mehr lesen >

Kenneth Nielsen, Linie Design A/S

25 Jahre CARE & FAIR | Zum 25. Jubiläum von CARE & FAIR stellt Carpet! Magazine wichtige Unterstützer und Spender von CARE & FAIR vor.

mehr lesen >
mehr lesen >

Volker Heinrich, Orient – Teppich – Import GmbH

25 Jahre CARE & FAIR | Zum 25. Jubiläum von CARE & FAIR stellt Carpet! Magazine wichtige Unterstützer und Spender von CARE & FAIR vor.

mehr lesen >